4. Dezember 2011

Pralinen

Ich wollte schon länger Pralinen selber machen aber die "Schmiererei" hat mich immer etwas abgeschreckt. Nun habe ich mich endlich daran gemacht und ich muß Euch sagen es war eigentlich ganz einfach. Ich habe mir fertige Hohlkugeln gekauft und diese dann mit einer leckeren Himbeercreme gefüllt. Hier ist das Rezept:






Und so macht Ihr die Pralinen:

Die Schokolade für die Füllung fein hacken und in eine Schüssel geben. Himbeerpüree und Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze 1 Minute aufkochen. Topf vom Herd nehmen, die Fruchtsahne über die Schokolade gießen und rühren bis sich die Schokolade ganz aufgelöst hat.

Die Füllung in einen Spritzbeutel geben und die Hohlformen damit befüllen. Einen 2mm hohen Rand bitte freilassen. Etwas von der temperierten Schokolade (30 - 31°) in einen Spritzbeutel aus Butterbrotpapier geben und sobald die Füllung fest geworden ist die Kugel mit einem Tupfer Schokolade verschließen.

Pralinen mit einer Pralinengabel in die temperierte Schokolade tauchen und auf ein mit Butterbrotpapier belegtes Blech legen. Ich habe noch getrocknete Himbeerstückchen auf die Pralinen gelegt. 

Hier ist noch die Anleitung für das Himbeerpüree:
Man kann frische aber auch gut gefrorene Himbeeren verwenden. Diese in eine hohe Schüssel geben und pürieren. Wenn man mag kann man ein paar Spritzer Zitronensaft hinzufügen. Das Püree durch ein feines Sieb streichen um die Kerne zu entfernen. 
Für eine längere Haltbarkeit und einen intensiveren Fruchtgeschmack das Püree mit Zitronensaft und 1 - 2 EL Zucker bei starker Hitze 5 min kochen lassen. Achtung die Menge reduziert sich durchs Kochen etwas.



Mehr Bilder gibt es leider nicht denn die Pralinen waren ganz schnell weg.


Kommentare:

  1. Mmmh, hört sich sehr lecker an! Die Kombi aus weißer Schokolade und Himbeer ist eh immer sehr fein!!
    Wünsch dir einen schönene 2. Adventssonntag!

    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber suuuuper lecker aus! ....hmmmm......
    Dir wünsche ich ebenfalls einen schönen 2. Adventssonntag.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  3. mmhhh sieht echt lecker aus bei dir.
    Einen schönen 2. Advent wünsche ich dir.
    GGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Ilka,

    hm...das schaut ja lecker aus! Danke für das Rezept. Die werde ich auf alle Fälle auch mal versuchen :)

    Hab noch einen schönen 2. Advent.
    Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Warum sehe ich gerade nur so leckere Sachen!!! HILFE! Hunger! :-))) Hast du noch welche übrig für mich? ;-) Wünsch dir einen schönen 2. Advent, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. ....sind die niedlich!!!!!!!!!!!!

    Danke fürs Rezept!!!!

    ♥♥♥

    Eine schöne Woche wünscht Dir
    Katja

    AntwortenLöschen